SCHWEDISCHES APRIKOSEN-, TRAUBEN- UND HASELNUSSBROT

Le Schwedisches Brot mit Aprikosen, Rosinen und Haselnüssen (oder mörkt filmjölksbröd) ist ein Brot aus Mehl, Sonnenblumen- und Leinsamen, Aprikosen, Rosinen, Haselnüssen, fermentierter Milch, Backpulver und Zuckerrohrsirup.

Dieses Brot schwedischen Ursprungs ist einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt zum Bestreichen mit Butter für Snacks des Tages.

Schwierigkeitsgrad: niedrig
Vorbereitungszeit : 15 min
Brechen : -
Kochzeit : 1 30 h min
Gesamtzeit : 1 45 h min
Zutaten: 6 Menschen
400 g Mehl
230 g vollständiges Mehl
120 g Roggenmehl
1 C. zu c. Salz
80 g Sonnenblumenkerne
80 g Leinsamen
100 g getrocknete Aprikosen
80 g Rosinen
80 g Haselnüsse
1 l Ribotmilch
1,5 EL essbares Backpulver
200 ml Zuckerrohr- oder Ahornsirup

Zubereitung:

  • Backofen im statischen Modus auf 175 °C vorheizen.
  • In einer Schüssel Mehl, Sonnenblumenkerne, Salz, Leinsamen, in Stücke geschnittene getrocknete Aprikosen, Rosinen und halbierte Haselnüsse mischen.
  • Fügen Sie vorsichtig die fermentierte Milch, das Backpulver und den Sirup hinzu. Vorsichtig mischen, bis eine glatte Paste ohne Klumpen entsteht.
  • Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig einfüllen und mit etwas Mehl bestäuben.
  • Das Brot etwa 1 Stunde 30 Minuten backen.
  • Mit Alufolie abdecken, falls es zu schnell braun wird.
  • Aus der Form lösen und in ein Geschirrtuch gewickelt auf einem Gitter mindestens 5 Stunden stehen lassen.
  • Servieren und genießen!