OCCITAN KING CAKE MIT GEBÄCKCREME (LIMOUX CAKE)

Le Okzitanischer Königskuchen mit Gebäckcreme ist eine Torte aus einem Brioche-Teig, garniert mit Vanille-Teig-Creme, verziert mit kandierten Früchten.

Dekan der Kuchen der Könige in Okzitanien, der Limoux-Kuchen oder Limousinen, ursprünglich aus der Stadt Limoux, auch bekannt für seinen Blanquette (Schaumwein aus dem XNUMX.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 45 min
Brechen : 6 30 h min
Kochzeit : 25 min
Gesamtzeit : 1 Std. 10 Min. + 6 Std. 30 Min. (Heben)
Zutaten: 6 / 8 Menschen
Brioche-Teig:
300 g Mehl
150 g Butter
75 g Zucker
3 normal große Eier
1 Zitrone (geriebene Schale)
15 g frische Backhefe
2 EL. zu s. Orangenblütenwasser
1 C. zu s. Armagnac oder Rum
1 Prise Salz
Vanillepudding:
2 Eigelb
500 ml Milch (am besten ganz)
80 g Zucker
50 g Maisstärke
1 Vanilleschote
Dekoration:
kandierte Früchte / Kristallzucker / Aprikosenmarmelade oder Orangenmarmelade

Zubereitung:

  • Am Vortag die Hefe in etwas Milch und Zucker auflösen. 15 min einwirken lassen.
  • In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Zucker, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale vermischen.
  • Die geschlagenen Eier, Armagnac oder Rum und Orangenblütenwasser dazugeben.
  • Etwa 20 Minuten kneten, bis ein elastischer Teig entsteht.
  • Die in Stücke geschnittene Butter einarbeiten und weiterkneten.
  • Eine Kugel formen. in einen Behälter geben, mit einem sauberen Tuch oder Plastikfolie abdecken.
  • 1 Stunde 30 bis 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Den Teig erneut nehmen, entgasen, zu einer Kugel formen und 3 bis 4 Stunden kühl stellen.
  • Den Teig herausnehmen, eine Krone formen und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen.
  • Stellen Sie ein Glas in die hitzebeständige Mitte des Ofens.
  • Einige der kandierten Früchte darauf legen.
  • Noch 1 Stunde gehen lassen.
  • Backofen im statischen Modus auf 160 °C vorheizen.
  • Etwa 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schlagen.
  • Vanilleschote längs halbieren, extrahieren und die Samen der Vanilleschote zur Eimasse geben. Maisstärke einrühren.
  • Die geteilte Vanilleschote mit der Milch in einen Topf geben.
  • Die Milch bei schwacher Hitze erhitzen, bis die ersten Blasen erscheinen.
  • Die Vanilleschote herausnehmen und die heiße Milch unter Rühren vorsichtig über die Eimasse gießen.
  • Geben Sie die Sahne zurück in den Topf, um sie bei schwacher Hitze einzudicken.
  • Nach dem Andicken in eine Schüssel umfüllen, bei Kontakt mit einer Folie bestreichen und abkühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Schneiden Sie die Krone der Länge nach in zwei gleiche Teile
  • Den Boden mit Sahnehäubchen garnieren. Mit der anderen Hälfte bedecken.
  • Mit heißem Wasser verdünnter Aprikosen- oder Orangenmarmelade bestreichen.
  • Kristallzucker hinzufügen und von unten Halbkreise formen.
  • Mit den restlichen kandierten Früchten dekorieren.
  • Servieren und genießen!