LACKIERUNGEN VON KORK

Le Lackierer ist eine dünne, flexible Waffel auf Weizenbasis, die über ihre Dicke halbiert, gefüllt und mit Kandiszuckersirup aromatisiert mit Orangenblüten belegt ist.

Der Erfinder des Lacquemant im Jahr 1903 war Désiré Smidts, bekannt unter dem Namen Désiré de Lille, arbeitete dann bei Établissements Lacquemant, einem Jahrmarkt-Chipladen in Lille, bevor er sich in Lüttich selbstständig machte. Der Name seiner Süßigkeit ist eine Hommage an Berthe Lacquemant, seine ehemalige Arbeitgeberin. Der Ursprung des Rezepts ist von der mit Lille gefüllten Waffel inspiriert, wird jedoch von einer sirupartigen Komposition von Désiré Smidts und nicht von Vergeoise begleitet.

Einfach zuzubereiten, lecker und knusprig, eignen sie sich perfekt als Snack für den ganzen Tag.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 25 min
Brechen : 1 pm
Kochzeit : 40 min
Gesamtzeit : 1 h 25 min + 1 h (Ruhe)
Zutaten: etwa 30 Patties
Teig :
600 g Mehl
200 g weiche Butter
250 ml lauwarme Milch
100 g Zuckersirup
50 g Zucker
25 g Backhefe
1 Eigelb
1 Prise Salz
Sirup:
750 ml Wasser
750 g hellbrauner Zucker
300 g brauner Zucker
150 g Zuckersirup
7 g Kakao
1 Prise Zimtpulver
3 EL. zu s. Orangenblütenwasser

Zubereitung:

  • Gießen Sie die Sirupzutaten in einen Topf.
  • Unter Beobachtung aufkochen, dann bei schwacher Hitze 30 Minuten eindicken lassen.
  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Die Teigzutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Eine Kugel formen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit einem sauberen Tuch abdecken.
  • Den Teig ohne Zugluft 1 Stunde gehen lassen.
  • Teigstücke von ca. 40 g formen und mit einem Nudelholz ausrollen.
  • Über einem heißen Bügeleisen kochen, am Ausgang des Bügeleisens in der Dicke halbieren und in den abgekühlten Sirup tauchen.
  • Servieren und genießen!