PANELLETS ALLER HEILIGEN

Die Panellets aller Heiligen sind kleine Kuchen aus Marzipan, umhüllt mit gemahlenen Mandeln, Kokos, Mandelblättchen oder Pinienkernen, Ei und Puderzucker.

Panellets (katalanischer Begriff für "kleines Brot") sind ein traditionelles Dessert zu Allerheiligen ("Todos los Santos"), das anlässlich des Castanyada, in Katalonien, auf Ibiza, in der Valencianischen Gemeinschaft und in Aragon, mit Kastanien und Süßkartoffeln.

Sie existieren mindestens seit dem XNUMX. Jahrhundert und galten damals als gesegnetes Essen, das nach bestimmten heiligen Festen (Panellets de Sant Marc und Panellets de la Santa Creu) geteilt wurde. Wenn sie traditionell mit Pinienkernen bedeckt sind, gibt es Varianten mit anderer Form: rund (Pinenkerne), länglich (Mandeln), in Form kleiner Berge (Kokos), etwas flach mit einer ganzen Haselnuss in der Mitte (Haselnüsse) .

Einfach zuzubereiten, süß und lecker, können die Panellets den ganzen Tag über genossen werden.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 30 min
Brechen : 4 pm
Kochzeit : 5 min
Gesamtzeit : 35 min + 4 h (Ruhe)
35 bis 40 Panellets
Mandelpaste :
400 g geschälte und geriebene Mandeln
300 g Puderzucker
200 g Kartoffeln
2 Eier
1 Zitrone (Zesten)
Beschichtung:
125g Kokospulver
250 g Pinienkerne
125 g ganze Mandeln
100 g Mandelblättchen

Mandelpaste :

  • Die gewaschene Kartoffel in einen Glasbehälter mit Deckel geben.
  • 3 bis 4 Minuten in der Mikrowelle kochen.
  • Schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Zur Seite legen.
  • In einer Schüssel das Mandelpulver mit dem Zucker vermischen.
  • Kneten, ein Loch in die Mitte machen und die zerdrückte Kartoffel und die Zitronenschale hinzufügen.
  • Kneten, bis alles gut verbunden ist.
  • Das Eigelb vom Eiweiß trennen und beiseite stellen.
  • Das Eigelb in den Teig einarbeiten.
  • Eine Teigkugel formen und in Plastikfolie einwickeln.
  • Etwa 4 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Wenn die Zeit abgelaufen ist, teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile.

Beschichtung:

  • 1 Liter Teig zu Kegeln formen und mit Kokospulver bedecken.
  • Teigkugeln von ca. 25 g formen, die Pinienkerne mit dem Eiweiß mischen und die Kugeln mit dem Teig bedecken.
  • Teigkugeln von ca. 25 g formen, die Mandeln in Körnern mit dem Eiweiß mischen und die Kugeln mit dem Teig bedecken.
  • Teigkugeln von ca. 25 g formen, mit Eiweiß bestreichen und die Kugeln mit gehobeltem Marzipan bedecken.
  • Pergamentpapier auf das Backblech legen.
  • Die Paneele auf dem Backblech anrichten.
  • Backofen im Umluftbetrieb auf 200 °C vorheizen.
  • 3 bis 4 Minuten mit dem Grill im Umluftmodus backen.
  • Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Servieren und genießen!

Zitat zum Thema Kochen:

„Gastronomie lässt unsere Nase vor Intelligenz zittern.“

Charles Monselet