WEIHNACHTSKUBANISCHER KÜRBISFLAN

Le Kubanischer Kürbiskuchen Weihnachten (oder Kalabaza-Flan auf Kubanisch) ist ein Dessert aus Kürbis, Milch, Eiern, Zucker und Vanille.

Der Vanillepudding ist in der kubanischen Küche sehr beliebt und hat sehr alte Wurzeln, die bis ins antike Rom zurückreichen. In Kuba gibt es viele Variationen je nach familiärer oder regionaler kulinarischer Tradition. Am Weihnachtstag wird es oft von einem Glas Rum begleitet.

Einfach und schnell zubereitet, süß und lecker, kann währenddessen genossen werden Snacks des Tages.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 20 min
Brechen : -
Kochzeit : 55 min
Gesamtzeit : 1 15 h min
6 Menschen
500 g Kürbismark
600 ml Milch
4 Eier
250 g Zucker
natürlicher Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Den Kürbis in etwa 2 cm große Scheiben schneiden und 8 bis 10 Minuten in einem Topf dämpfen.
  • 3 EL Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze ohne Rühren karamellisieren lassen.
  • Den Karamell in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Form gießen und auf dem Boden der Form verteilen.
  • Den gekochten Kürbis mit dem restlichen Zucker in eine Schüssel geben.
  • Etwas Milch dazugeben und mit einem Stabmixer mixen, bis ein homogenes Püree entsteht.
  • Restliche Milch, Eier und Vanille dazugeben und nochmals verrühren.
  • Gießen Sie die Mischung in die Form.
  • Backofen im statischen Modus auf 200 °C vorheizen.
  • 45 Minuten im Wasserbad backen.
  • Abkühlen lassen, dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die Vanillesoße auf einen Teller zurückgeben.
  • Servieren und genießen!

Zitat zum Thema Kochen:

„Wir haben noch nie erlebt, dass ein politisches Regime eine nationale Küche gestürzt hat. ”

Viviane Chocas