Mohn WEIHNACHTSKUCHEN (MAKOWIEC)

Le makowiec ou makocz ist ein polnischer Kuchen aus einem gerollten Briocheteig gefüllt mit Mohnpaste, oft garniert mit Rosinen, Honig und manchmal kandierten Früchten.
Es ist in Mitteleuropa und Teilen Osteuropas beliebt, wo es typischerweise zu Weihnachten und Ostern gegessen wird.

Einfach zuzubereiten, mit Mohn, ein Symbol für Fülle und Fruchtbarkeit und soll Glück bringen, kann dieser Kuchen mit einzigartigem Geschmack während der Feierlichkeiten zum Jahresende genossen werden.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 45 min
Brechen : 3 pm
Kochzeit : 45 min
Gesamtzeit : 1 Std. 30 Min. + 3 Std. (aufwärts)
6 Menschen
Teig :
200 g Mehl
10 g frische Bierhefe
100 ml Milch
55 g Butter, geschmolzen und abgekühlt
40 g Puderzucker
3 Eier
Vanilleextrakt
Garnierung :
200 g Puderzucker
125 g Mohn
30 g Rosinen
30 g kandierte Orange, gewürfelt
20 g Walnusskerne
2 Eier
1 EL Honig
1 Esslöffel Wodka oder Rum
1 Esslöffel Butter

Teig :

  • In einer Schüssel die Hefe mit 25 ml lauwarmer Milch auflösen.
  • 1 Teelöffel Zucker und 1 Esslöffel Mehl (von der Gesamtmenge) dazugeben und mischen. 
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  • In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker verquirlen, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Vanille, restliches Mehl, restliche lauwarme Milch, Backpulver und zerlassene Butter dazugeben und abkühlen lassen. 
  • Alles durchkneten, bis ein glatter und elastischer Teig entsteht.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 2 Stunden gehen lassen.

Garnierung :

  • Mohn in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken und mit einer Untertasse 30 Min. stehen lassen. 
  • Mohn abtropfen lassen und in einem Geschirrtuch auswringen, dann einige Minuten mischen. 
  • Die zerbröckelten Nüsse, Rosinen, die in Würfel geschnittene kandierte Orange, die abgekühlte geschmolzene Butter und den gemischten Mohnwodka dazugeben.
  • In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker verquirlen und das Eiweiß separat steif schlagen. 
  • Um alles zu mischen.

Montage :

  • Wenn der Teig aufgegangen ist, mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. 
  • Eine rechteckige Form formen, dann bis etwa 2 cm vom Rand mit Garnitur bedecken. 
  • Vorsichtig aufrollen und mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 30 Minuten gehen lassen.
  • Backofen im statischen Modus auf 180 °C vorheizen.
  • Etwa 40 bis 45 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Servieren und genießen!

Zitat zum Thema Kochen:

„Kochen ist die Kunst, die subtile Verbindung von Lebensmitteln zu verstehen, um einen unvergesslichen Geruch zu erzeugen. "

Gilbert choulet