WEIHNACHTEN TIRAMISU

Le Weihnachts-Tiramisu ist ein Dessert aus in kaltem Kaffee getränkten Boudoirs, Mascarponecreme überzogen mit Schokoladenspänen.

Einfach und schnell zubereitet, kann dieses traditionelle Tiramisu aus der Romagna in Italien, süß und mit einem authentischen Geschmack, während der Feiertage, insbesondere zu Weihnachten, genossen werden.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 15 min
Brechen : -
Kochzeit : -
Gesamtzeit : 15 min
6 Menschen
600 g (2.5 Tassen) Mascarpone
200 ml (1 Tasse) kalter Kaffee
12-15 Boudoirs
125 g (1 Tasse) Puderzucker
30 g dunkle Schokolade
3 frische Eier
1 Prise Salz
1/2 Vanilleschote

Zubereitung:

  • In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker und den Vanillesamen schlagen, bis ein leichter Schaum entsteht.
  • Die leicht entspannte Mascarpone vorher mit einem Löffel dazugeben und mit der Mischung aus Eigelb und Zucker vorsichtig verrühren.
  • In einer Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig zur Sahne geben, bis es glatt, weich und glänzend ist.
  • Die Löffelbiskuits von beiden Seiten einige Sekunden in kalten Kaffee tauchen und in eine Auflaufform legen.
  • Die Boudoirs mit Mascarponecreme bedecken und mit grob gehackter Schokolade bestreuen.
  • Sofortiger Service.
  • Genießen!

Zitat zum Thema Kochen:

„Gutes Essen muss nicht teuer sein. "

Paul Bocuse