KUCHEN OHNE EIER: das einfache Rezept

Le Kuchen ohne Eier ist ein Kuchen aus Zucker, Mehl, Maisstärke, Vollmilch, Öl, Zitrone und Hefe.

Leicht, weich und zart ist dieser Kuchen perfekt zum Abschluss einer Mahlzeit oder zu den verschiedenen Snacks des Tages.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 10 min
Brechen : -
Kochzeit : 40 min
Gesamtzeit : 50 min
Zutaten:  6 Menschen
175 g Zucker
200 g Mehl
75 g Maisstärke
250 ml Vollmilch bei Raumtemperatur
120 ml Öl
1 Zitronenschale
15 g Backpulver

Zubereitung:

  • Mehl, Maisstärke und Backpulver in eine Schüssel sieben.
  • Mit einem Löffel umrühren, dann den Zucker hinzufügen und erneut mischen.
  • Dann die Milch langsam unter Rühren mit einem Schneebesen einfüllen, um Klumpenbildung zu vermeiden
  • Wenn die Milch gut vermischt ist, fügen Sie das Öl hinzu und rühren Sie ständig mit einem Schneebesen.
  • Zum Schluss die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und nochmals verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Eine Form mit 24 cm Durchmesser ölen und bemehlen.
  • Gießen Sie die Mischung ein.
  • Backofen im statischen Modus auf 170 °C vorheizen.
  • 35 bis 40 Minuten backen.
  • Testen Sie den Zahnstocher, der, in der Mitte eingesetzt, trocken herauskommen sollte, wenn der Kuchen trocken ist.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Zurück auf ein Kuchengitter und vollständig abkühlen lassen.
  • servieren und genießen!

Zitat zum Thema Kochen:

„Kochen ist eine Kunst, die, um nicht erniedrigt zu werden, Fantasie, einen Hauch von Wahnsinn braucht.“

Yves Courrière / La Toque in den Sternen

Hinterlassen Sie einen Kommentar