NORMANDALER STREIK

La Beute Normande ist eine Brioche, die aus Mehl gewonnen wird, das zur Hälfte mit Milch und zu einem Viertel seines Gewichts in süßer Butter mit Backhefe, Eiern und Salz vermischt ist, in Form eines Brotes geformt, gehackt und ungefähr eine Dreiviertelstunde in a . gekocht wird mittlerer Ofen, nachdem er einmal aufgegangen ist.

Dies ist eine sehr alte normannische kulinarische Spezialität. In dem Wörterbuch der französischen und englischen Sprache (1611) präsentiert Randle Cotgrave die „ Gasche "Wie" ein Normandie-Kuchen".

Schwierigkeitsgrad: leicht
Vorbereitungszeit : 25 min
Brechen : 2 pm
Kochzeit : 30 min
Gesamtzeit : 55 min + 2 h (Ruhe)
Zutaten: 6 Menschen
250 g Mehl
125 ml Milch
65 g Butter
20 g gewürfelte Backhefe
15 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz

Zubereitung:

  • Hefe in lauwarmer Milch auflösen und 10 min einwirken lassen.
  • Gießen Sie das Mehl in eine Schüssel.
  • Machen Sie einen Brunnen in der Mitte.
  • Fügen Sie die 2 Eier, Salz, Zucker, weiche Butter in kleine Stücke geschnitten hinzu.
  • Den Teig mit den Händen bearbeiten und nach und nach die Milch mit der Hefe hinzufügen.
  • 10 bis 15 Minuten kneten, bis ein geschmeidiger und leicht klebriger Teig entsteht.
  • In eine große Kuchenform mit Backpapier legen und an einem heißen Ort etwa 2 Stunden gehen lassen.
  • Mit geschlagenem Eigelb anbraten.
  • Schneiden Sie die Kanten mit einem Messer ab.
  • Backofen im statischen Modus auf 200 °C vorheizen.
  • Etwa 30 Minuten backen.
  • Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Servieren und genießen!