MACARON SHELLS: DIE KLASSISCHE METHODE

Die Makronenschalen werden aus Eiweiß, gemahlenen Mandeln, Puderzucker und Zucker hergestellt.

Sie werden bei der Herstellung der Pariser Makronen verwendet, die aus einem Herzen aus Buttercreme oder Marmelade oder Kompott oder Ganache zwischen zwei Schalen bestehen. Ab 1880 ist die Makrone im Pariser Stadtteil Belleville verbreitet. Es wird dann im Quartier Latin von der Teestube Pons populär gemacht, die später von den Dalloyau-Nachkommen übernommen wird, sowie von Ladurée, der sie mit Pastelltönen tönt, um ihren Duft anzuzeigen.

Schwierigkeitsgrad: niedrig
Vorbereitungszeit : 20 min
Brechen : 20 min
Kochzeit : 12 min
Gesamtzeit : 32 min + 20 min (Ruhe)
Zutaten: etwa 20 Makronen
90g Eiweiß
125 g Poudre d'Amandes
125 g Puderzucker
125 g Zucker Pulver
Pulverfarbe (Messerspitze)

Zubereitung:

  • In die Schüssel eines Mixers geben und den Puderzucker schnell mit den gemahlenen Mandeln mischen.
  • Dann alles auf ein Backpapier sieben und beiseite stellen.
  • In einer Schüssel das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers schlagen. Sobald sie fest sind, fügen Sie den Rest des Zuckers hinzu und schlagen Sie noch ein wenig weiter.
  • Die Mischung aus Puderzucker und gemahlenen Mandeln in drei Portionen vorsichtig unterheben und mit einem Spatel langsam auf und ab bewegen, dann langsam die Lebensmittelfarbe hinzufügen
  • Die Zubereitung in einen Spritzbeutel mit 5 mm Durchmesser geben.
  • Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  • Positionieren Sie die Düse auf 45°, halten Sie sie mit einer Hand fest, während Sie mit der anderen auf die Tasche drücken, bis Sie kleine Kuppeln mit einem Durchmesser von 2 bis 3 cm bilden. Platz gut.
  • 20 min stehen lassen.
  • Backofen im statischen Modus auf 160 °C vorheizen.
  • 12 bis 13 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, einige Minuten ruhen lassen, damit sie sich leicht vom Backblech lösen lassen.
  • Drücken Sie mit dem Daumen etwas auf die Innenseite der Schale, bevor Sie sie garnieren.
  • Fügen Sie die Ganache Ihrer Wahl hinzu.
  • Legen Sie die Makronen nach dem Zusammenbau senkrecht in eine luftdichte Schachtel.
  • Genießen!

„Klassisch oder modern, es gibt nur eine Küche… La Bonne. "

Paul Bocuse