FRUCHTSIRUPE: 10 EINFACHE REZEPTE

Die Fruchtsirup sind dicke Flüssigkeiten aus Früchten und Zucker, die mit Wasser als Getränk serviert werden, oft erfrischend.

Der Begriff kommt aus dem Lateinischen Sirup, selbst abgeleitet vom arabischen Wort [sharab] bedeutet trinken und trinken. In Griechenland und im antiken Rom wurden frische Früchte mit Honig konserviert, damit nach der Obstsaison aromatisierte Getränke zubereitet werden konnten. Im XNUMX. Jahrhundert zeigte Vatel, dass Rohrzucker es ermöglicht, den Geschmack von Früchten zu respektieren. Der Fruchtsaft wird eingedampft, konzentriert und in einen Zuckersirup integriert. Grenadine wurde im XNUMX. Jahrhundert von Köchen erfunden. Der Begriff "Sirup" taucht im XNUMX. Jahrhundert in der Küche und in der Pharmazie auf.

Einfach und schnell zubereitet, lecker und erfrischend, sind sie perfekt, um Ihren Durst den ganzen Tag über zu stillen.

Zitrone
Erdbeeren
Grenadine
Kiwis
Menthe
Blaubeeren
Orange
Angeln
Rose
Rohrzucker

Zitat zum Thema Kochen:

„Küche lässt sich nicht an Tradition oder Moderne messen. Wir müssen die Zärtlichkeit des Kochs lesen. "

Pierre Gagnaire